Lukaskrankenhaus

Akut- und Notfallmedizin

Klinik für Akut- und Notfallmedizin

Bei uns sind Sie sicher und gut aufgehoben!

Für die Notfallversorgung von Patienten, die stationär aufgenommen werden müssen, stehen wir jeden Tag rund um die Uhr bereit. Die Klinik für Akut- und Notfallmedizin bietet in der Zentralen Notaufnahme (ZNA) mit 15 Behandlungsräumen und zwei vollständig ausgestatteten Schockräumen die Möglichkeit zur raschen und effizienten Diagnostik und Therapie. Sie ist eng verknüpft mit unseren Fachabteilungen, Intensivstationen und der Zertifizierten Chest Pain Unit für Patienten mit ungeklärten Brustschmerzen.

Die kollegiale Zusammenarbeit der konservativen und der operativen Fachdisziplinen ermöglicht uns eine sehr hohe Versorgungsqualität. 

Aufnahme und Behandlung

In der Notfallversorgung entscheiden häufig wenige Minuten über die Rettung eines Menschenlebens. Daher werden die Notfallpatienten in unserer ZNA nach medizinischer Dringlichkeit behandelt und nicht immer nach der Reihenfolge ihres Eintreffens. Die Dringlichkeit wird von speziell geschulten Fachkräften eingeschätzt.

Bei der Anmeldung werden die Personalien aufgenommen – das ist unbedingt erforderlich, damit alle Untersuchungsergebnisse mit absoluter Sicherheit der richtigen Person zugeordnet werden und wir ggf. auch Daten früherer Krankenhausaufenthalte einbeziehen können. Außerdem fragen wir die Patienten nach ihrer Versichertenkarte, einem Medikamentenplan und einer Liste eventueller Vorerkrankungen.

Anschließend werden weitere Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt. Dabei wird entschieden, ob Sie das Krankenhaus bereits nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen können oder ob eine stationäre Aufnahme notwendig ist.

 

Leitung

 

Dr. Matthias Laufenberg, Chefarzt
Rheinland Klinikum Lukaskrankenhaus,

Leitende Oberärztin

Yvonne Aden-Rydzewski
Fachärztin für Unfallchirurgie, Handchirurgie,
Klinische Akut- und Notfallmedizin

Oberärzte

Jonas Jansen
Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin,
Palliativmedizin

Dr. Sven Schäfer

Facharzt für Innere Medizin,
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie,
Notfallmedizin

 

Pflegerische Leitung

Sascha Bandurski

 

Team- und Pflegekoordination

Stefanie Hahn
Karl-Heinz Schröder

 

Sekretariat

Telefon +49 2131 888 3636
Telefax +49 2131 888  3634

zna.ne@rheinlandklinikum.de