Lukaskrankenhaus Neuss

Rheinland Klinikum

Gemeinsam. Stärker.

Das Lukaskrankenhaus in Neuss gehört zum Rheinland Klinikum und genießt seit über 100 Jahren das Vertrauen der Menschen in Neuss und Umgebung. Als größte Klinik im Rhein-Kreis Neuss tragen wir entscheidend zur medizinischen Versorgung in der Region bei. Mit unserem breit gefächerten Angebot an medizinischen Leistungen auf höchstem Niveau und menschlich zugewandter Pflege sind wir vielfach die erste Wahl, wenn es um hervorragende Medizin geht. Unser Haus genießt einen überregionalen Ruf, beispielsweise aufgrund unserer zahlreichen Zertifizierten Zentren – darunter im Bereich der Herz- und Gefäßmedizin, der Chirurgie und der Neugeborenen-Medizin. Als Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sind unsere Ärztinnen und Ärzte stets ganz nah an der aktuellen Forschung.

versiert & vernetzt

 

Hinweise zur Erkältungszeit

Haben Sie Erkältungssymptome? Dann verzichten Sie möglichst auf einen Besuch. Ist Ihnen das nicht möglich, bitten wir Sie, während des gesamten Aufenthaltes im Krankenhaus einen Mund-Nasenschutz oder eine FFP2-Maske zu tragen.

Bitte beachten Sie die Einhaltung der Hygieneregeln.

Stand: Dezember 2023

Unsere Kompetenzen

 

Veranstaltungen

28.02.2024+

Herzwochen - Hüte dich vor dem Herzstillstand - Dormagen

Das Motto der Herzstiftung, die diese Veranstaltungen mit initiiert, lautet in dieser Saison: Herzkrank? Schütze dich vor dem Herzstillstand!

Dementsprechend wird das Thema Herzstillstand auch am Mittwoch, 28. Februar 2024 um 18:00 Uhr im Bürgerhaus Horrem (Knechtstedener Straße 18A, 41540 Dormagen) unter die Lupe genommen.

Alle interessierten Besucher können kostenlos an dieser Informationsveranstaltung teilnehmen, die unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Michael Haude,
Direktor des Zentrums für Herz- und Gefäßmedizin und Chefarzt der Medizinischen Klinik I am Lukaskrankenhaus in Neuss, stattfindet.
Er und weitere Referenten werden unter anderem über Risikofaktoren aufklären, die einen plötzlichen Herztod begünstigen können und erläutern, was zu tun ist, wenn eine Person in unmittelbarer Nähe einen Herzstillstand erleidet. Bei der abschließenden Diskussion ist es erwünscht, Fragen zu stellen.

Michael Haude

Chefarzt

21.03.2024+

Herzwochen - Hüte dich vor dem Herzstillstand - Grevenbroich

Das Motto der Herzstiftung, die diese Veranstaltungen mit initiiert, lautet in dieser Saison: Herzkrank? Schütze dich vor dem Herzstillstand!

Dementsprechend wird das Thema Herzstillstand auch am Donnerstag, 21. März 2024 um 18:00 Uhr im Kreishaus Grevenbroich (Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich) unter die Lupe genommen.

Alle interessierten Besucher können kostenlos an dieser Informationsveranstaltung teilnehmen, die unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Michael Haude,
Direktor des Zentrums für Herz- und Gefäßmedizin und Chefarzt der Medizinischen Klinik I am Lukaskrankenhaus in Neuss, stattfindet.
Er und weitere Referenten werden unter anderem über Risikofaktoren aufklären, die einen plötzlichen Herztod begünstigen können und erläutern, was zu tun ist, wenn eine Person in unmittelbarer Nähe einen Herzstillstand erleidet. Bei der abschließenden Diskussion ist es erwünscht, Fragen zu stellen.

Michael Haude

Chefarzt

13.04.2024+

HNO-Kolloquium (für Ärzte) 2024 - Lukaskrankenhaus

37. Neusser HNO-Kolloquium 
Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf ausgewiesene Experten, die aus unterschiedlichen Facetten
des Fachgebietes Hals- Nasen-Ohrenheilkunde referieren.

 

 

Andreas Neumann

Zentrumsdirektor

Alle Veranstaltungen zeigen